Tipps zur BMW PGA Meisterschaft


Die Spieler lieben oder hassen Wentworth und Cabrera, dessen Spitzname „die Ente“ ist, heben hier wirklich ab. Man mag es vom Wetter her nicht glauben, aber die BMW PGA Championship in Wentworth läutet den Beginn des Golfsommers in Europa ein!

Hohes Wettvergnügen bei Betclic

Der Kurs: Westkurs, Wentworth, Surrey (Par-72, 7.320 Yards) Für die Spieler ist der Platz ein wenig wie Marmite – sie lieben ihn entweder oder hassen ihn! Es ist atemberaubend und es gibt nur wenige Golfplätze, die es mit der Größe aufnehmen können. Weniger groß sind die Grüns, die in den letzten Jahren viel Kritik erfahren haben. Sie sollen nach diesem Ereignis wieder eingesetzt werden, das nicht früh genug für Padraig Harrington (der die Woche frei nimmt) und Retief Goosen kommen kann. Sie müssen dann nur noch ihre Ergebnisse auf den relativ einfachen vier Par-5’s, dem 4., 12., 17. und 18. machen.

Ross‘ Top-Tipp: Angel Cabrera @ 18/1 bet365
Wie gesagt, die Spieler lieben oder hassen Wentworth und Cabrera, deren Spitzname „die Ente“ ist, heben hier wirklich ab. Der argentinische Doppel-Hauptsieger wurde bei seinem Debüt 2007 Sechster, 2001 und 2004 Zweitplatzierter und gewann im folgenden Jahr. Er war auch Fünfter im Jahr 2007, so dass er mit 18/1 eine grundsolide Investition in jede Richtung darstellt.

Alle Spiele bei Bet365 live

Nächstes Bestes: Luke Donald @ 25/1 Coral Dem Engländer fehlt der Killerinstinkt in den Majors, aber er sieht auf einem Weg, der eindeutig passt, unterstützenswert aus. Seine Kursform liest gebundenes 18., 5., gebundenes 25., 7. und gebundenes 3. letztes Jahr, während sein neuer Zweiter auf der PGA Tour am Hilton Kopf vorschlägt, dass er sein Spiel wieder findet, nachdem er durch eine Handgelenkverletzung gehemmt worden ist.

Außenseiter: Marc Warren @ 100/1 Boylesports (1/4 Quote, SIX Plätze!)
Wir hatten hier in den letzten Jahren unseren gerechten Anteil an Schocks, wobei sowohl Scott Drummond als auch Andrew Oldcorn mit dreistelligen Quoten gewannen. Und nach dem 999/1-Sieger von letzter Woche, Shame Lowry, wäre es klug, diese Woche keine Linie durch einen Spieler zu ziehen. Robert Rock, Zweiter bei Lowry, könnte gegen einen Preis (90/1 Victor Chandler) wieder gut laufen, aber kann er es zwei Wochen in Folge produzieren? Stattdessen nehme ich die dreistelligen Quoten für den Vierten der vergangenen Woche, der in diesem Fall mit ein paar Top-30-Platzierungen aufwarten kann. Der sechste Platz von Boylesports könnte sich als nützlich erweisen.

Turnier-Lay (Betfair): Retief Goosen
Der Südafrikaner wird diese Woche viele Leute begeistern, da er gerade mit viel Selbstvertrauen spielt. Allerdings ist er kein Fan der Wentworth-Grüns und ein paar verpasste kurze Putts zu Beginn werden ihn hoffentlich zum Meckern bringen und die Rangliste hinunterrutschen.

Turnier 72-Hope-Match-Einsatz: Robert Karlsson schlägt Retief Goosen @ 10/11 Ladbrokes

Empfohlene Einsätze:
Angel Cabrera 2 Punkte pro Strecke @ 18/1 bet365
Luke Donald 11/2 Punkte pro Strecke @ 25/1 Koralle
Marc Warren 1pt pro Strecke @ 100/1 Boylesports (1/4 Quote, sechs Plätze)