3.45 Tipps des Prinzen von Wales – Royal Ascot Live-Stream


Der antipodische Superstar SO YOU THINK kam mit einem hohen Ruf nach Ballydoyle und hat seine Gegner in einer Gruppe 3 in Curragh bei seinem ersten Start für Aidan O’Brien ausgelacht, bevor er den Group 1 Tattersalls Gold Cup in einem Hack-Galopp gewann und nun die Prince Of Wales’s Stakes in Royal Ascot angeht.

Bei Sportwetten in Deutschland mit dem Bonuscode registrieren

Sehen Sie sich die gesamte Action des Royal Ascot Livestreamings https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/deutschland/ online kostenlos an. Er ist eindeutig sehr klug und mit Jan Vermeer als Herzschrittmacher wird es eine Überraschung sein, wenn einer der heutigen Rivalen gut genug ist, um seine Farben zu reduzieren.

Zweimal Over hat für Prinz Khalid Abdulla und Sir Henry Cecil gut abgeschnitten und Sri Putra in der Coral-Eclipse in Sandown im vergangenen Juli besiegt, bevor er im Oktober zum zweiten Mal in Newmarket die Champion Stakes landete, als Debussy wieder Dritter wurde.

Er gewann im Winter in Meydan eine Gruppe 2, aber die nachfolgenden Bemühungen waren enttäuschend, obwohl sich eine Meile beim letzten Mal in der Lockinge als zu scharf erwiesen hat.

Gute Quoten bei Digibet

Es war ein fantastisches Jahr für Simpson, wenn auch mit seinem ersten großen Erfolg gesichert und bietet einen gewissen Wert bei 15/2, während die beiden, die nicht in Medinah gespielt haben (und nicht den damit verbundenen Kater haben), die Außenseiter in den Wetten bei Digibet sind.

Der französische Raider Planteur kann sich den Rest aussuchen, da er im April letzten Jahres den dritten Umbau des Epsom Derby in Longchamp besiegt hat und beide Starts dieser Saison gewonnen hat, darunter den Group 1 Prix Ganay in einer schnellen Zeit im vergangenen Monat.

Rose genoss einen ziemlich guten Cup mit drei Punkten für Europa, der einen massiven Sieg für seine Mannschaft im Einzel über Phil Mickelson beinhaltete und ein wenig Wert bietet – mehr als Lee Westwood, der immer noch mit seinem Kurzspiel zu kämpfen hat.

Jedoch erhielt das Worksop ein vorbei auf Kuchar in den Einzelen und prüfte seinen Eifer, als es das meiste ausmachte, während Simpson ziemlich gut gegangen war, aber unglücklich war, gegen Ryder Schale Supermann Ian Poulter in den Einzelen gezeichnet zu werden.

Weder Hunter Mahan (9/1) noch Schwartzel (11/1) sind in besonders guter Form, aber erstere haben mit dem Sieg bei der WGC World Matchplay Championship sowie dem Erfolg im Ryder Cup Matchplay Glory in der Bank – und überraschen vielleicht nur einige bei den Preisen.